• Impressum
  • Archives
  • Categories
  • die Herrschaft des Antichristen – die schlimme NWO in Vollendung

    2014 - 12.21

    Ken Peters “Ich sah die Entrückung”

    Am Anfang dieses Traums war ich ein Suender, habe ich gegen Gottes Wegen rebelliert. Ich ging wie jeder Nacht auch diese Nacht schlafen. Ich begann zu träumen in lebendigen Farben. Zeitweise scheinen diese Vorgänge chronologisch zu sein und zu anderen Zeiten sind sie mehr übersichtlich. Der Traum begann mit einem extrem lauten Geräusch. Ich sah die Toden in Christus aufstehen aus Ihre Gräbern. Ich sah Menschen die sofort aus ihren Gräben heraufsteigen. Sie waren angezogen in scheinenden, glühenden weissen Anzügen. Plötzlich verschwanden sie plötzlich. Ich sah sie nicht in die Luft gehen und ich weiss nicht wo sie hingegangen sind. Ich sah keinen mehr lebendig der fortgenommen worden ist !! ich sah keine Entrückung , nur die Wiedererweckung der Toden !! Dies hat Hysterie erschaffen, Tumulte, Verzweiflung und Chaos welches sich durch die gesamte Gesellschaft ausgestreckt hat.

    Ich konnte übernatürlich viele Regionen der Erde sehen und wie sich das Chaos auf dem gesamten Planeten füllte. Jeder wollte wissen was passiert ist und wo die Menschen hingegangen sind die aus Ihren Gräber heraus kamen. Absolute Hoffnungslosigkeit war in jeder Herzen, die Menschen waren total perplex. Die Welt war in totaler Verwirrung. TV und Ratio Kommunikation war für viele Wochen absolut runter gefahren. Ich lief die Strassen in Schock. Überall gab es Angst und Gesetzeslosigkeit. Plünderungen und Morden überall. Nach einigen Wochen, kamen die TV und Radios wieder langsam zurück; jedoch waren alle TV und Radio Austrahlung mit dem gleichen Mann der eine “neue Regierung und Führerschaft” forderte.

    Dieser neue Mann, dessen was ich glaube war der Antichrist ist aufgekommen um uns zu führen. Dieser Mann mit oliver Haut und dunklen Haaren sprach mit grosser Elogenz und Charisma. Er war sprach ruhig und versprach Antworten für alle Probleme. Dieser Mann war weich und exterm überzeugend – er war ein Meister Kommunikator. Er erklärte wie das Weggehen  von Menschen Gottes Urteil über sie wäre. Er begann durch grosse , flache Bildschirmen auf allen Kanälen und Frequenzen an nahezu allen Plätzen überall zu sprechen. Überall wo ich schaute waren auf den TV und Radio Frequenzen seine Rede zu hören und zu sehen. Das ist alles was man auf Radio und TV zwölf bis vierzehn Stunden pro Tag sehen konnte.

    Hitler wurde nicht akzeptiert, als er als erstes auftrat, jedoch wurde dieser Mann sofort von fast allen Menschen akzeptiert. Er gab neue Ziele für die gesamte Welt heraus. Er sprach von “neuen Zeiten” die auf die Menschen zukommen werden, neue Richtungen für den globalen Frieden und das Verlangen seine aktuelle Bürgerschaft für die “Welt Bürgerschaft” aufzugeben.

    Dieser Mann sprach von der “Welt Order” und die Vorteile für alle Menschen in Frieden zu leben. Dieser alarmierte mich daran zu denken meine US Nationalität zu verlieren, ich war nicht überzeugt von dessen Mann seiner “neuen Order”. Meine Freiheiten und Patriotismus waren aktuell erschüttert. Menschen um den Globus herum in stark anwachsenden Zahlen akzeptierten seinen neuen Plan. Ich war erstaunt wie schnell und ohne Widerstand Menschen ihre Rechte abgaben. Ich wurde depressiv. Wie konnte dies sein ? War dies das sogenannte “Ende der Welt”

    Nahezu hoffnungslos, begann ich die Suche für Antworten. Während ich auf die Strassen entlang ging, traf ich einen älteren Mann. Jedermann war in Verzweiflung jedoch war dieser Mann freundlich. Ich fragte Ihn ob er wisse was in der Welt vorsich ging. Er sagte mir dass das Ende kommen sollte und dass er sich nicht an die Zeit des Herrn vorbereitet hat. Nach diesem Statement fing er an traurig zu sein. Er sagte dass er nicht richtig wäre mit dem Herrn. Er ziehe vorsichtig eine Bibel aus seiner Tasche hervor und zeigte mir die heiligen Schriften die preisgeben dass wir einen Eretter brauchen. Mein Herz begann sich zu füllen mit Freude als ich Jesus Christus nach bat um Vergebung meiner Sünden um mein Herz zu füllen.

    Dieser Mann hatte eine kleine Gefolgschaft die die Botschaft von Jesus Christus akzeptiert haben. Obwohl das eine kleine Gruppe war, begannen wir einen signifikanten Fortschritt in der Verbreitung des Evangeliums und die physischen Bedürfnisse von anderen zu teilen. Unsere Verbreitung des Evangeliums schien sich in den ungewöhnlichsten Wegen zu verbreiten. Wir konnten sagen dass Gott mit uns war. Diese kleine Gruppe von Jesus folgenden hatte Glauben. Dies war komplett abstrakt in meinen Denken dass Gott aktuell involviert war in täglichen Angelegenheiten für diejenigen die ihm glaubhaft gefolgt waren.

    Eines Tages war ein grosses Erdbeben auf der gesamten Welt mit extremer Magnitude. Millionen von Menschen starben und die gesamte Welt war erstaunt über den Verlust von Eigentum und Leben. Ich sah ein grosses dreieckickes Gebäude mit einem Glas Äusserem welches gefallen ist und 200 Menschen starben. Dieses Gebäude war nicht in Existenz als ich diesen Traum hattel, jedoch war es dort als ich es fallen sah. Das Erdbeben war WELTWEIT und ich hatte noch nie von solch einem Vorfall von globalen Ausmasses gehört. Das Wetter hat sich komplett geändert. Ich sah Winter Wetter im Sommer, Sommer Wetter im Witer. der Winter wurde Sommer und der Sommer bekam Winter. Niemand konnte Wetter Muster vorhersagen. Alle Wetter Vorhersagen erwiesen sich als nutzlos, es schien als wenn das Wetter nun seinen eigenen Willen hatte. Getreideernten wurde zerstört. (spätere Missernten in Russland werden dann zum 3. WK führen) Trockenheiten brachten Hungersnöte und Tode. Tode brachten globale Pestilenz.

    Lokale Polizeibehörden wurden ersetzt durch Militärpolizei. Sie fuhren sehr ungewöhnlich aussenden Autos — und was ich aktuell weiss waren Humvees. Diese Männer dort drinnen waren angezogen alle in schwarzen Uniformen mit puderblauen Helmen. Einige von Ihnen sahen aus wie Baseball Mützen, und waren Puder Blau – nun weiss ich dass es das Blau der Vereinten Nationen war, welches die neuen Führer und Ihre Gesetze nicht wiederstehen konnte. Es gab keine neu gewählten Offizielle. Die Konstitutionen war nicht das Gesetz des Landes. Es war schockierend wie einfach unsere Konstitution mit einem “friedlichen” Kriegsrecht ersetzt wurde. Es gab keine Privatsphaere. Militär Polizei war überall, und hat alles und jeden überwacht und aufgezeichnet. Ich dachte, “Wie passierte diese in Amerka so schnell und einfach ohne Widerstand ? Wo sind die Ideen unserer Gründungsvater ?”

    Wir wurden total überwacht. das Fernsehen erklärte uns dass wir geschützt werden von allen Problemen indem wir uns einreihen mit der “neuen Order”. Die “neue Order” wird alle Antworten für unsere Probleme bringen. Diese neue Führerschaft wird notwendig sein um Veränderungen zu bringen um schliessendlich die “Neue Order” des globalen Friedens zu bringen.

    Meine Arbeit mit dem Evangelisten verstärkte sich. Viele sogenannte “Christen” wurden verändert durch die Kraft des Evangeliums welcher uns dieser Mann (der Antichrist) beibrachte. Diese sündhaften Christen erklärten mir, wie sie eins eine Liebe zu Jesus hatten und nun kalt in Ihrem Glauben geworden sind und nun abgefallen sind von einem heiligen, passionierten Leben auf der Suche nach Gott.

    Für eine kurze Zeitperiode, kamen viele Menschen zu Christus in absoluter Ergebung. Eines Tages kam ein Mensch zu mir und sagte ich mir meine “Identifikations Marke” abholen sollte. Er sagte mir dass er nicht mehr länger Geschäfts Transaktionen mehr machen kann ohne diese “Identifikations Marke” auf der rechten Hand oder Vorhand. Sie sah aus wie eine Sonne mit einer Hand in der Mitte. Du konntest die Flammen aus ihr heraus kommen sehen. Sie hatte die Grösse eines 20 Eurocent Stücks und war platziert in der Rippe der rechten Hand zwischen Daumen und ersten Finger. Er ermutigte mich diese “Identifikations Marke” zu bekommen um Schwierigkeiten zu entgehen. In diesem Moment kam eine sehr starke Impression zu mir, und sagte mir empathish diese Markierung unter keinen Umständen zu bekommen – mein Verstand hörte ein Wort direkt von der Offenbarung 13:16

    Und es macht, dass sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Sklaven, sich ein Zeichen machen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn 17 und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, wenn er nicht das Zeichen hat, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. 18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist sechshundertundsechsundsechzig.

    Unter unglaublichen Verwunderung, weil ich nie die Schriften gelesen oder davon gehört habe. Die Neue Ordnung sorgte dafür dass sie Ihre Identifikations Marke bekommen sollten. Sie verkauften die Idee zu den Menschen in der gleichen Weise wie als wenn man Schecks oder Kreditkarten mit vielen Vorteilen nutzen sollte. Bald wurde sollte der Druck bis zu dem Punkt erhöht werden dass man nichts mehr kaufen oder verkaufen konnte ohne diese Identifikations Marke.

    Ich begann auf den Strassen umher zu laufen. Jedermann war spirituell Tod. Die Gesichter der Menschen waren mit Furcht gefüllt. Sie sahen aus wie in einem katakonischen Status. Selbstmord wurde schnell die Antwort auf Furcht, und umgab die Menschheit, die Herzen der Menschen waren befallen von Angst. Tausende von Menschen nahmen sich das Leben. Die riesigen Fernseher brachten Welt Nachrichten als wenn sie lokale News waren. Aktuell hatte fast alle Nationen die neue Order. Dies war sehr merkwürdig. Es gab fast keine souveräne individuelle Nationen. Die Welt war unterteilt in globale Regionen – nicht mehr länger gab es Kontinente und Länder. Das Bewusstsein von Gott auf der globalen Ebene war praktisch nicht mehr zu sehen. das Böse hatte alle Apspekte des Lebens eingenommen, grosse spirituelle Dunkelheit hat die Erde eingedeckt. Der aktuelle Einfluss von Furcht und Hoffnungslosigkeit war auf jedem Gesicht zu erkennen. Die Menschen handelten wie Roboter, die Liebe von vielen wurde kalt und zeigte wenig oder gar keine Emotionen; solche wie Freude, Frieden und Hoffnung.

    Der alte Evangelist startete was er nannte den finalen gesamten Anstoss, das Wort Gottes sprechend mit extremer Hingabe. In kleinen Bereichen über die gesamte Welt verteilt machten dies andere ebenfalls. Ich war fähig dazu diesen unglaublichen Anblick durch Gottes allmächtige Kraft in der Arbeit anzuschauen. Ich konnte die globale Szene in voller Demonstration von wer Jesus war und was er was machen konnt, sehen. Ich sah Wunder überall. Gottes Menschen machten Wunder auf einer gesamten Basis mit all denjenigen die des Herrn Volk waren. Der Unterschied war dass die Jünger von Gott fähig waren unglaubliche Wunder zu machen; Wunder zu erschaffen, einschliesslich die Toden aufzuwecken, und das Heilen und immer wieder Heilen von unheilbaren Krankheiten. Dies passierte um die ganze Welt herum. Es war als wenn Jesus für Ihn selber überall war und sein Werk durch normale Menschen gemacht hat. Unglaubliche Wunder waren nun gewöhnlich.

    Das grosse Ausgiessen von Gottes Geist war enorm und sehr weitverbreitet. Ganze Nationen wurden in das Königreich Gottes gebracht. Dies hat leider nur kurze Zeit gedauert, möglicherweise nur 6 Monate. Dann wieder grosse Dunkelheit in das Verständnis von allen hineingebracht, die nicht die Botschaft von Hoffnung hören wollten.
    Nicht lange nach dem Schub des Evangelisten, wurden wir von “Militär” Agenten eingefangen. Wir wurden in Gewahrsam genommen und über die Affaire befragt. Diese Agenten hatten bestes Wissen von unseren Aktionen. Es war sehr hart dass sie mit uns die ganze Zeit waren. Als erstes kam das Befragen. Wir bekamen eine Erklärung der neuen Order und es wurde uns klar gemacht dass es notwendig sei Ihnen zu folgen, weil es keinerlei Vereinigten Staaten von Amerika mehr gab. Diese Männer, die zu uns sprachen waren sehr genau in Ihrern Ausführungen und sehr überzeugend über das Notwendigsein in der Kooperation.Schliesslich wurde uns ausgeführt dass wir das Evangelium nicht mehr propagieren müssen. Wir haben uns geweigert das Evengelium zu verbreiten zu stoppen und wurden auf eine andere Ebene der Untersuchung gebracht.

    Das wahre Herz der “neuen Order” wurde schliesslich herausgegeben. Die Bedrohungen und Schmähungen waren nun mit voller Kraft. Es war sehr ängstigend. Sie sagten uns dass sie den Plan haben das Christentum total zu zerstören. Sie sagten uns dass unsere aus der Zeit gekommenden religiösen Praktiken überflüssig seien und dass viele Christen nun unter dem Druck der “Neuen Order” eingebrochen sind, und deswegen Ihre Leere im Glauben beweisen. Hohn und Unverfrorenheit war das Schema der Befragung, die Stunden gedauert hat. Sie begannen uns zu fragen ob wir “IHM” verneinen wollen. Sie sagten nie den Namen “Jesus” , Sie nannten Jesus “IHM”. Sie konnten seinen Namen nicht sagen !!

    Wenn ein Mensch nicht wahrhaft auf dem “Fels von Jesus” sein würde, wäre es einfach ihn zu brechen — sogar den stärksten. Uns wurde göttliche Stärke und Mut gegegen und sind nicht eingebrochen durch Ihre Drohungen. Schliesslich nach vielen Stunden der Befragung  wurden wir an einen langen Korridor gebracht. Hunderte von Menschen waren in einer riesigen Schlange. Einige Türen getrennt von diesem langen Korridor und willkürlichen Zeiten, kamen weiter Untersucher und noch noch mehr waren in der Linie zu sehen. Ich sah viele aus der Linie herausgehen. Wie sie aus der Linie herausbrahcen fingen sie an zu heulen. Wir begannen zu realisieren dass dies einen Reihe von Christen waren auf ihren Weg zum Foltern oder so etwas.

    Nach vielen Stunden erreichten wir den letzten sichtbaren Türgang. Die Tür öffnete sich und ein Exekutierer war zu sehen und einige Agenten. Nun realiserten wir was auf uns zu kam. Angst befall mich ! Niemals vorher habe ich so eine Angst gehabt ! Ich begann mich heftig zu schütteln. Extreme Anfaelle durchliefen meinen Körper. Dieser Mann hatte einen schwarzen Umhang für Löcher für die Augen und den Mund. Er hatte ein Schwer welches aussah wie das Schwert von Sindbar in den Filmen.

    Es sah aus wie ein Schwert mit Freimaurer Emblemen drauf. Die Präsenz des Bösen war so stark, es war buchstäblich greifbar. Das gesamte Experiment war schrecklich und ich wusste nun dass der einzigste Weg errettet zu werden zu sterben war für deinen Glauben. Die Zeit ist nun gekommen wo man für Jesus sterben sollte. Nun ein paar mal habe ich den Begriff “Märtyrer” gehört und nun sollte ich einer werden. Ich hörte laute Stimmen um mich herum die schreiten, “Es ist nicht zu spät. Leugne deinem Glauben in “Ihn” und du wirst leben ! Leugne Ihn und du wirst leben ! Ich wusste nicht was besser ist — auf der Erde leben so wie es war, oder zu sterben. Verwirrung packte meinen Geist. Mein alter Evangelisten Freund wurde exekutiert – gerade vor meinen Auge. Ich wusste das Ende war gekommen, ein Weg oder ein anderer. Der alte Mann hatte überhaupt keine Angst. Als nächstes war meine Frau dran. Ich konnte es nicht fassen ! Ich wurde gequält von Stimmen die sagten: “Du wirst Ihn leugnen. Du bist ein Feigling ! Gebe auf und lebe ! Mein Verstand war in kompletter Hysterie und das allerschlimmste war dass ich nicht laut sprechen konnte ! ich war emotionell paralysiert.
    Hier soll nun meine Frau sterben und ich kann nicht mehr reden. Plötzlich begann die Tür zu zufallen und ich wusste dass sie auch gegangen ist. Ich hatte Angst dass ich Jesus zu leugnen überwältigend wäre !Ich konnte nicht sprechen um den Herrn um Hilfen anzuflehen , und deswegen dachte ich mir “Herr rette mich, ich will dich nicht verleugnen !” In diesem Moment fühlte ich dass eine Hand meine rechte Schulter berührte und grosse Wärme und Frieden überflutete meine ganzes Wesen. Ich schaute zurück um zu seen wer mit mir war und da stand Jesus.
    Ich wusste nicht wie er dort hingekommen ist oder ob er von anderen bemerkt worden ist, jedoch war er dort und war so gloriös ! Seine Augen waren wie Feuer –  glänzende Lampen die tief in meine Seele schauen, Stark jedoch beruhigend, er sprach zu mir und ich erklärte, “Ängstige dich dich; Der Tod wird dich nie bekommen, mein Sohn.” Alles hat mich dann zur gleichen Zeit befallen und ich sagte dann : “Ich werde niemals Jesus Christus verleugnen, weil er der Herr von allen ist und will dass du von deinen Sünden erreitet wirst ! Die Tür öffnete sich wieder. Dieses Mal war es für dich an der Zeit. Ich wurde mit dem Gesicht auf den Tisch gelegt in der Form des Kreuzes. Der Exekutierer stand da um mein Leben zu nehmen. Ich sah das Schwert wie es sich erhebte. Ich sah es fallen, jedoch sobald als die Klinge des Schwertes nahe an meinem Hals auftauche war ich weg, buchstäblich weg von meinem Körper. Ich fühlte keinen Schmerz ! Ich war sofort neben Jesus Christ stehend und sah die ganze Szene. Ich sah meinen Körper der massiv blutete. Der Exektutier und die Agenten machten einige Kommentare über wie ich am meistens geblutet habe. Ich blutete so viel dass der Exekutierer seine Maske herunter nahme und schrie: “Ich werde keinen dieser Menschen mehr umbringen.” Ich wachte von diesem Traum sehr sehr wackelig auf und und wollte viele Antworten von diesen Traum haben.

    Comments are closed.