• Impressum
  • Archives
  • Categories
  • das Goldene Zeitalter so wie es sein wird !! Teil 2

    2014 - 12.17

    Nachdem wir in Teil 1 über das Goldenen Zeitalter schon einige Informationen bekommen haben , kommen hier weitere Infos über wie es sein wird.

     

    Nostradamus in seinem Brief an König Heinrich: “Und nachdem diese Zeit lange gedauert hat, kehrt das Goldene Zeitalter unter der Herrschaft des Saturn zurück.  Gott, der Schöpfer, erhört die Bitten seines Volkes: Satan wird gebunden und in den Abgrund der Hölle, in die tiefe Grube geworfen. Dann wird zwischen Gott und den Menschen ein allgemeiner Friede beginnen.  Die Kirche wird dann ihren größten Aufstieg erleben.”

    In “Aufruf an die Erdbewohner” lesen wir: “Es wird eine lange Zeit des Friedens, der Liebe und Harmonie anbrechen (tausendjähriges Reich), denn in der neuen Schwingung können keine Kriege und auch keine destruktiven Gedanken den Menschen mehr beherrschen. Es wird keine Unterdrückung des Volkes mehr geben, da diese niederen Schwingungen nicht mehr existieren werden. Und keine irdische Regierung, Armee oder Institution, egal welcher Art, kann dies alles verhindern.”

    Die alten Metropolen werden im Lauf der Jahre teilweise wieder aufgebaut. Edgar Cayce sah sich einmal in Trance in das Jahr 2100 versetzt, in einer Art Metallzeppelin (zigarrenförmiges Antigravitationsflugschiff -heutzutage noch als “UFO” bezeichnet) über dem amerikanischen Kontinent. Mit an Bord waren Gelehrte mit langen Barten, Glatzen und dicken Brillen. Edgar Cayce schildert die Szene: “Wir kommen zu einer riesengroßen Stadt. Die Häuser sind fast alle gänzlich aus Glas. Ich frage, wie die Stadt heißt. Und sie sagen: ‘Das ist das neue New York. Die alte Stadt ist zerstört worden. Man hat sie wieder aufgebaut.”

    Moira Timms erklärt uns noch eine andere Möglichkeit: “Es gibt viele,die glauben, daß Christus, getreu den Buchstaben, ruhmreich von den Wolken herabsteigen wird, wie in der Bibel vorausgesagt, wenn ER wiederkommt.
    Die Bibel sagt, daß jedes Auge ihn sehen wird, zur gleichen Zeit, auf der ganzen Welt. Es ist nicht sehr wahrscheinlich, daß zu dieser Zeit die Abdeckung durch die Medien funktionieren wird, es muß also eine andere Erklärung geben. Wenn die Zeit gekommen ist, da die Erde von allen negativen Vibrationen geläutert ist und alle karmischen Schulden bezahlt
    sind (dem Gesetz von Ursache und Wirkung – Saat und Ernte nach alles ausgeglichen ist), werden jene, die überleben, große innere Beherrschung erreicht haben (“Das Königreich liegt in uns” Lukas 17:21). Wenn dies geschieht, wird die Menschheit begonnen haben, in eine neue Schwingung einzutreten, die mit der nächsten evolutionären Phase zusammenhängt, dem vierten Raum. Die reale Materie der materiellen Welt wird verfeinert genug sein, um als jene neue subtile Schwingung klassifiziert zu werden, als Geist. Christi zweites Erscheinen in der Welt wird daher von jedem Menschen zur gleichen Zeit gesehen werden, aber in einem gehobenen Bewußtseinszustand, von allen, die den Übergang auf dieses Niveau geschafft haben.
    Das Christus-Bewußtsein wird sich als das Bewußtsein Gottes manifestieren, durch seinen Sohn, und von da an ausgehend allen lebenden Dingen. Obwohl es viele große Erscheinungen gibt, die Christus-Bewußtsein manifestieren, war es Jesus, der Lehrer, der den Titel “Christus” innehatte,da er das perfekteste Beispiel in menschlicher Gestalt war und da er das Opfer brachte, durch seinen Tod menschliches Karma auf sich zu nehmen. Wir dürfen nicht vergessen, daß Christus eine universelle MACHT ist, die man ERFAHREN muß… jeder von uns, früher oder später.”

    Da HJ. Andersen den großen Umbruch, der uns ja ohne Zweifel noch bevorsteht, also das Umkippen der Machtverhältnisse auf unserem Planeten, in erster Linie durch einen sogenannten “Polsprung” (Umkippen oder Verschiebung der Erdachse und damit verbundene Erdbeben, Vulkanausbrüche und Überschwemmungen) vermutet, schreibt er auf S. 108:

    “Beim zukünftigen Polsprung wird wiederum eine führende Weltmacht durch kosmische Einwirkungen zurückgeschlagen, in dem entscheidenden Augenblick ihres Griffs nach der Weltherrschaft! Dann naht die Stunde der Freiheit für die unterdrückten Völker. Freiheit, sich für den Geist eines Neuen Zeitalters zu entscheiden!”

    Your Reply

    You must be logged in to post a comment.